Hostinský Pivovar U Bizona Čižice
Čižice
CZE

Hunger! – Der Magen hängt uns in den Kniekehlen. Während Herr M. versucht, uns sicher über die vereisten Straßen zu fahren, hantiere ich auf dem Beifahrersitz mit meinem Smartphone. Bis zur eigentlich beabsichtigten Pause in einer kleinen tschechischen Brauerei ist es noch über eine Stunde.

Ein lautes, vernehmliches Knurren aus der Magengrube. Das ist zu lang. Unzumutbar!

Die Netzabdeckung lässt zu wünschen übrig. Die Bits tröpfeln einzeln ins Gerät. Na klar, wir sind kurz vor Pilsen, da gäbe es genug bekannte Brauereien, in denen es auch etwas zu Essen gibt. Aber wir wollen ja auch etwas Neues entdecken.

Endlich ein erlösendes Vibrieren. Ein HSDPA-Signal! Cortana, mach Dich an die Arbeit!

MiniaturMinuten später stehen wir in Čižice, vor der Hostinský Pivovar U Bizona Čižice, einer winzigen Brauerei mit Restaurant. Erleichterung. Frohgemut spazieren wir in die Gaststube. Ein großer, einfacher Schankraum, aber: Es ist aufgestuhlt. Nur an der Theke sitzen ein paar Gestalten von der Sorte, wie sie immer hier sitzen. Denen ist egal, ob offiziell geschlossen ist oder nicht, ein Bier bekommen sie hier immer. Vermutlich haben sie entweder einen Nachschlüssel, oder sie wissen, welche Hintertür für Notfälle immer unverschlossen bleibt.

Wir wollen es aber immer noch nicht glauben, und fragen die Dame hinter dem Tresen das Offensichtliche: „Zu essen gibt es heute wohl nix, oder?“ Mit völligem Unverständnis, aber dennoch freundlich ob der seltsamen Gäste weist sie nachdrücklich auf die aufgestuhlten Tische. „Kein Essen. Aber ein Bier können Sie haben!“

Für einen kurzen Moment nur denke ich darüber ernsthaft nach, aber der entschlossene Blick von Herrn M., der angesichts der 0,0 ‰ Grenze in Tschechien selbst auf dieses eine Bier verzichten muss und nur noch Hunger hat, hält mich von einer Bestellung ab.

Achselzuckend und verlegen grinsend verlassen wir die Brauerei wieder, nehmen uns aber fest vor, hier erneut einzukehren. Die Adresse bleibt für das nächste Mal im Navi gespeichert. Und dann wird hier Halt gemacht, egal, ob es etwas zu essen gibt oder nicht. Für alle Fälle werden ein paar Butterbrote geschmiert!

Zurück auf die Autobahn. Noch eine Stunde und zehn Minuten bis zur ursprünglich geplanten Brauerei. Der Magen knurrt…

Die Hostinský Pivovar U Bizona Čižice ist täglich ab 14:00 Uhr durchgehend geöffnet; sonnabends und sonntags schon ab 12:00 Uhr. Kein Ruhetag. Die Öffnungszeiten des Restaurants hingegen haben sich uns nicht erschlossen. Zu erreichen ist die kleine Brauerei in etwa zehn Minuten von der Autobahn; Parken kann man direkt vor der Tür.

Bilder

Hostinský Pivovar U Bizona Čižice
Čižice 76
332 09 Čižice
Tschechien

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.