Hausbrauen – ein faszinierendes Hobby!

Viele tausend verschiedene Biere gibt es in Deutschland zu verkosten – und noch viele tausend weitere in der ganzen Welt. Eine breite Palette faszinierender Geschmackserlebnisse – Geschmackserlebnisse, die irgendwann den Wunsch in mir weckten, Bier auch einmal selbst herzustellen.

Seit 1997 habe ich den zahlreichen kommerziell erhältlichen, aber doch immer wieder gleich schmeckenden Bieren meine eigenen Kreationen hinzugefügt – ohne dabei auf preiswerte Rohstoffe, effiziente und wirtschaftliche Produktion oder den Massengeschmack Rücksicht nehmen zu müssen. Ja, nicht einmal das so genannte „Reinheitsgebot“, das in Wirklichkeit nur historisch gewachsene Pfründe der deutschen Brauindustrie schützen soll (dazu hier mehr…), musste von mir als Hausbrauer beachtet werden.

Das Ergebnis:

  • Bier, das mir schmeckt.
  • Ein Hobby, das mir Spaß macht.
  • Menschen, mit denen ich dieses Hobby teilen kann.

Seit ein paar Jahren jedoch ist es eigentlich gar nicht mehr nötig, selber Bier zu brauen, um wirklich interessante Geschmackserfahrungen zu machen. Die sogenannte Craftbier-Revolution bietet kreative Biere mittlerweile in fast jedem Supermarkt an, und so hat sich meine Website von einer Hausbrauerseite zu einem Blog über das Reisen zum und rund ums Bier entwickelt.

Ab und an finden noch schöne Erlebnisse mit Hobbybrauern und mit selbstgebrautem Bier ihren Weg in diesen Blog, meistens geht es mittlerweile aber um Biererlebnisse und Brauereibesuche – eine Welt, die von Tag zu Tag spannender und vielfältiger wird.

So möchte ich Euch denn einladen, mich auf meinen Reisen in die Bierwelt zu begleiten – wer weiß, vielleicht springt der Funke der Begeisterung ja über! Aber Vorsicht: Manchmal geht meine Begeisterung für das Bier, das Brauen und alles, was damit zusammenhängt, auch mit mir durch!

Herzlich willkommen also beim Brunnenbräu-Blog aus (derzeit) Vyškov (Südmähren)!

Viel Vergnügen!

Volker R. Quante

Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer
Volker R. Quante

P. P. S. Ach ja, wer bis hierhin gelesen hat,
der hat vielleicht auch ein kleines bisschen
Verständnis für etwas Eigenlob.

7 Kommentare

  1. Servus Volker,
    ich besuche immer deinen Bierblog und lese mit Begeisterung deine Berichte über Brauereien. Z.B. will ich heuer nach Bratislava fahren und habe mich bei dir informiert. Auch nach Deutschland bierreise ich gerne, in Bamberg habe ich einige Bierfreunde, die auch öfter zu mir nach Linz an der Donau kommen.
    Auf meiner Homepage schreibe ich so wie du über österreichische Kleinbrauereien, es gibt derzeit bei uns so viele neue Brauereien, dass ich nicht überall hinfahren kann. Falls du in Österreich Brauereien aufsuchen willst, gebe ich dir gerne Tipps.
    Bierige Grüße Herbert Höglinger http://www.bierseite.at

  2. Herzlichen Dank, Herbert, für Deine positiven Worte – hat mich sehr gefreut, dass Dir meine Homepage gefällt.

    Für Deinen Ausflug nach Bratislava wünsche ich Dir viel Spaß und gutes Wetter.

    Für Ausflüge nach Österreich werde ich mit Sicherheit auch auf Deiner Seite recherchieren – Du hast ja eine große Menge an Informationen über die österreichischen Brauereien zusammengetragen. Ein reichhaltiger Fundus.

    Mit bestem Gruß,

    Volker

  3. Sehr geehrte Damen und Herren!
    Bin Bierdeckelsammler. Meine Frage an Sie wäre, ob Sie Bierdeckel mit eigenem Logo haben.
    Falls ja, wäre es möglich, mir ein Exemplar zukommen zu lassen, wenn ich Sie mit einem Freiumschlag anschreibe?
    Besten Dank für Ihre freundliche Rückantwort.
    Mit freundlichem Gruß
    Wilfried Pflaumer

  4. Hallo Volker,

    Du darfst mich gerne in Petrozavodsk, Russland besuchen kommen.
    In St. Petersburg und auch hier, sowie an meinem zweiten Standort in Chelyabinsk im Südural gehts mit Brauereigasthäusern sowie auch Craftbier ganz schön ab!

    In meinen Brauhäusern gibt es Helles, Dunkles, Weizen und Spezial.
    Spezial geht von Stout über IPA über Irish Red usw.

    Gruesse,
    Jan (jan-hendrik.koch@großesmünchnerfernsehwerbungsweißbier.de)

    • Hallo, Jan,

      herzlichen Dank für diese Einladung. Derzeit sind fast alle meine Reisen beruflich bedingt – dass dann nach Feierabend immer die eine oder andere bierige Lokalität aufgesucht wird, ist klar, aber ein gezieltes Anfahren von Reisezielen findet für mich derzeit kaum statt.

      Sollte Russland aber mal auf der Liste stehen (beruflich oder privat), dann komme ich gerne auf Dein Angebot zurück!

      Bis dahin wünsche ich Dir in Petrozavodsk stets gelungene Sude!

      Volker

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.