Der Wiener Würstelstand
Wien
AUT

Institution und Anlaufstelle für Nachtschwärmer

Der Wiener Würstelstand ist eine Institution. Seit der k.u.k. Monarchie gehören die Würstelstände zum Stadtbild Wiens und bieten den Nachtschwärmern die perfekte Gelegenheit, auch noch weit nach Mitternacht einen kleinen heißen Imbiss zu bekommen. Und ein Bier. Oder zwei.

Der bekannteste Würstelstand ist wohl der am Hohen Markt. Zentral gelegen, kein Tourist wird in verfehlen. Leberkäse, Käsekrainer und – vor allem – Spezialbiere verheißt die Leuchtreklame auf dem Dach des Standes.

Wiener Würstelstand, Wien, Bier aus Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Bierbar
der Würstelstand am Hohen Markt, nur echt mit den Müllcontainern daneben

Natürlich – Spezialbiere heißt hier nicht Craftbier aus einer Kleinstbrauerei, sondern einfach nur, dass es hier nicht nur eine Biersorte gibt, sondern der Wurstesser aus einem guten Dutzend Begleitbiere auswählen kann. Gleichwohl: Manchmal darf, soll, muss es genau dies sein: Die Käsekrainer, also eine mit Käse gefüllte Bratwurst (wegen des aus dem Wurstbrät herausquellenden gelben Käses auch Eitrige genannt), und dazu ein Zischbier. Gerne auch aus der Dose. Ein hervorragender Abschluss des Tages.

Und so ist es denn auch kein Wunder, dass die am stärksten frequentierten Stunden weit nach Mitternacht liegen, Google gibt hier gerne Auskunft:

Wiener Würstelstand, Wien, Bier aus Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Bierbar
hier wird es erst nach ein Uhr morgens richtig voll

Würstelstand am Hohen Markt
Hoher Markt 1
1010 Wien
Österreich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.