IV. Stettiner Hausbrau-Wettbewerb – Vorentscheidung – Teil 2
Szczecin
POL

MiniaturRing frei zur zweiten Vorrunde hieß es am 13. März 2015 beim Stettiner Hausbrau-Wettbewerb, und zwar erneut in der Familienbrauerei Wyszak im Altstädter Rathaus. Diesmal allerdings nicht mitten im historischen Gewölbekeller, sondern in einem kleinen Nebenraum. Dafür aber mit Blick auf die Lagertanks der Brauerei.

Das zu bewältigende Programm war noch umfangreicher als zwei Tage zuvor, aber dadurch, dass mittlerweile weitere zertifizierte Verkoster aus Łódź und Warschau angereist waren, verteilte sich die Arbeit ein wenig.

70 Roggenbiere und 32 Kürbisbiere standen heute an – und es dauerte von 17:00 Uhr bis 21:30 Uhr, bis alle Biere verkostet waren.

Bilder

IV. Stettiner Hausbrau-Wettbewerb – Vorentscheidung – Teil 2
ulica Księcia Mściwoja II 8
70-535 Szczecin
Polen

Für das Finale qualifizierten sich:

Kategorie Roggenbier:
1. Marek Zdanowicz
2. Arkadiusz Lewicki
3. Łukasz Białas
4. Andrzej Miler
5. Przemek Godek
6. Bartłomiej Tętlewicz
7. Bartłomiej Michałuszko
8. M.Krynicki / P.Ziębowicz
9. Paweł Łopata
10. Marcin Jędrzejewski
11. Grzegorz Durtan
12. Łukasz Rymkiewicz

Kategorie Kürbisbier:
1. Łukasz Hałasik
2. Sworowski / Pronobis / Nalepa
3. Maciej Osiński
4. Paweł Teodorczyk
5. Jacek Stachowski
6. Paweł Żywiecki
7. Zbigniew Hajdyła
8. M.Krynicki / P.Ziębowicz
9. Michał Stefaniak
10. Bartłomiej Michałuszko
11. Michał Barancewicz
12. Mariusz Bysrtyk
13. Arkadiusz Wenta
14. Artur Słowik

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.