The Biere Club – Craft Brewery . Kitchen
Bangalore
IND

Ein Un-Bericht eines Nicht-Besuchs. Da erdreistet sich ein Familienmitglied des Chronisten, eine kleine Gasthausbrauerei, The Biere Club – Craft Brewery . Kitchen, in Bangalore zu besuchen, es sich dort gut gehen zu lassen und anschließend einen Satz Bilder zu senden: „Für Deinen Blog. Aber schreiben musst Du selber!“

Nun, was lässt sich denn daraus machen?

The Biere Club – Craft Brewery . Kitchen, Bangalore, Bier in Indien, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Brauerei, Gasthausbrauerei
das Sudwerk

Auf einem kleinen, sorgfältig polierten Sudwerk, dessen Kupferflächen schön mit Messing abgesetzt sind und durch diese Zweifarbigkeit die Blicke auf sich ziehen, entsteht eine Reihe verschiedener Biere – von einfachen Lagern und Ales über sogenannte Flavoured Beers (womit allerdings nicht irgendwelche mit künstlichen Fruchtaromen versetzten Biere zu verstehen sind, sondern ausdrucksstarke und aromatische Biere wie Stout oder Weizen, denen lokale Gewürze hinzugegeben werden, oder echte Spezialbiere wie Orangen-Thymian-Lager, Gurken-Koriander-Biere oder Ananas-Rauchbier) bis zu Specialty Beers, also saisonal eingebrauten, ganz besonderen Bieren. Die Betreiber der 2010 eröffneten Brauerei legen Wert darauf, ihre Gäste mit immer wieder neuen Kreationen zu überraschen.

The Biere Club – Craft Brewery . Kitchen, Bangalore, Bier in Indien, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Brauerei, Gasthausbrauerei
sechs Zapfhähne laden zur Verkostung ein

Die Zapfanlage, die an der Theke die Blicke auf sich zieht, bietet sechs verschiedene Hähne mit sechs verschiedenen Bieren. Wem die Auswahl zu schwer fällt, der kann sich einen Tasting Flight bestellen und bekommt fünf kleine Gläser zum Verkosten. Es sind keine besonderen Degustationsgläser, sondern einfache und robuste Allzweckgläser – keine Gelegenheit für den Craftbier-Hipster oder weit gereisten Dandy, mit Verkostungsgläsern eine große Schau abzuziehen und zu versuchen, die Damenwelt mit zweifelhaftem Halbwissen über Bier zu beeindrucken, sondern einfach nur kleine Shots, um sich ganz unprätentiös einen Überblick über die angebotenen Geschmäcker zu verschaffen und anschließend einen großen Krug vom Bier der Wahl zu bestellen. Ganz unkompliziert!

The Biere Club – Craft Brewery . Kitchen, Bangalore, Bier in Indien, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Brauerei, Gasthausbrauerei
Bierprobe – ganz unkompliziert

Das Essen dazu deckt einen weiten Bereich ab. Ob vegetarisch oder nicht, die Auswahl ist groß, und ohne Mühe lässt sich ein bunter Reigen an Kleinigkeiten zusammenstellen, die das Bier perfekt begleiten.

Die Ausstattung des Schankbereichs, der sich geräumig über mehrere Ebenen hinzieht, ist simpel und robust – dies ist kein feines Restaurant für die ältere Generation, sondern eines, in das Gäste jeden Alters kommen, um zu feiern, Spaß zu haben und das Bier zu genießen.

The Biere Club – Craft Brewery . Kitchen ist täglich ab 11:30 Uhr durchgehend geöffnet; kein Ruhetag. Nimmt man die Purple Line bis zur Metro-Haltestelle Dr. B.R. Ambedkar Stn. Vidhana Soudha (ಡಾ|| ಬಿ.ಆರ್. ಅಂಬೇಡ್ಕರ್ ನಿಲ್ದಾಣ, ವಿಧಾನ ಸೌಧ), so ist es ein Fußweg von etwa einer Viertelstunde durch den Park hinter dem High Court.

Fotos: Elena Quante

Bilder

The Biere Club – Craft Brewery . Kitchen
20/2 Vittal Mallya Road 1st Floor
Bangalore 560 001
Indien

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.