Ottakringer Braukultur-Wochen 2018
Gara Guzu
Wien
AUT

Seit 2013 veranstaltet die Ottakringer Brauerei AG zusammen mit dem zur Brauerei gehörenden Brauwerk in den Sommerferien die Ottakringer Braukultur-Wochen – zwei Monate lang ist im Hof der Brauerei ein großes Brauereifest mit Livemusik, Unterhaltungsprogramm und Kinderbeschäftigung.

Aber das ist nicht alles – das Besondere an den Ottakringer Braukultur-Wochen ist das Partnerprogramm. Während der gesamten Zeit werden auf dem Brauereifest nicht nur die eigenen Standardbiere und Kreativbiere ausgeschenkt, sondern in einem der Stände im Brauereihof hat jeweils eine alle paar Tage wechselnde Kleinbrauerei die Gelegenheit, sich und ihre Biere zu präsentieren.

Vom 30. Juli bis 1. August 2018 ist es die Atak Biracılık aus Menteşe bei Muğla in der Türkei, viel besser bekannt als Gara Guzu, übersetzt das Schwarze Schaf. Ataç Besi und seine Frau Akgonca Göztaş haben die Brauerei vor wenigen Jahren erst gegründet, und im zähen Kampf gegen Bürokratie und sonstige Widerstände haben sie Gara Guzu mittlerweile fest etabliert und sind mit einem Angebot von etwas mehr als einem halben Dutzend Bieren am Markt vertreten.

Ottakringer Braukultur-Wochen 2018, Wien, Bier in Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Bierfestival, Meet the Brewer
Gara Guzu am Craftbier-Stand

Ich komme erst am dritten Tag, dem 1. August, am Nachmittag auf den Brauereihof. Es ist brütend heiß, der heißeste Sommer seit Jahren, und die zu früher Stunde noch wenigen Gäste sitzen im Schatten unter den leuchtend gelben Sonnenschirmen mit dem Ottakringer Brauereilogo. Einen großen Stand mit den normalen Ottakringer Bieren gibt es, einen kleinen Stand mit den Craftbieren aus dem Brauwerk, einige Streetfood-Stände und … den kleinen Stand von Gara Guzu.

Kleine Fähnchen zeigen ein schwarzes Schaf, das unter einem bunten Regenbogen in einem Getreidefeld steht und an einem Halm kaut. Braugerste, vermutlich, sonst macht das Logo ja keinen Sinn. Oben hängt eine schwarze Tafel und bewirbt das Angebot. Fünf verschiedene Biere, wahlweise vom Fass oder aus der Flasche erhältlich, und ein weiteres Bier, ein Red Ale, das als Experimentalbier mit Rote Bete und Honig angepriesen wird.

Ottakringer Braukultur-Wochen 2018, Wien, Bier in Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Bierfestival, Meet the Brewer
ein kurzer Moment ohne Menschenschlange am Stand

Angesichts der knalligen Hitze und meines noch leeren Magens wähle ich mir eines der leichteren Biere mit nur wenig Alkohol – das Summer Ale. Ein Session IPA mit 4,5% Alkohol. Merve Genc, die freundliche junge Dame hinter dem Tresen, dreht sich um und greift in den Kühlschrank, um mir eine Flasche herauszuholen. „Nee, stop“, interveniere ich, „ich hätte lieber die Fassversion!“

„Tja, da bist Du leider ein bisschen spät dran.“ Sie lächelt stolz. „Wir haben fast alle Fassbiere verkauft, da ist nichts mehr übrig. Nur ein kleiner Rest Porter ist noch da, aber …“ Sie schaut über ihre Schulter und sieht, wie Ataç am Fass hantiert: „… das ist wohl auch gleich alle. Es gibt leider nur noch Flaschen!“

„Glückwunsch!“, sage ich, und meine es ehrlich. Was kann besseres passieren, als dass den Gästen das Bier so gut schmeckt, dass es nach dem zweiten Tag bereits ausverkauft ist!

Ottakringer Braukultur-Wochen 2018, Wien, Bier in Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Bierfestival, Meet the Brewer
das Fassbier war blitzschnell ausverkauft

Ich nehme also die Flasche, und ich werde trotzdem nicht enttäuscht. Ein schönes, herbes und frisches IPA, leichte fruchtige Noten im Aroma, aber ohne dabei zu süßlich und spielerisch zu werden, dann ein frischer Antrunk, auf der Zunge angenehm schlank und herb, und im Abgang eine saubere Bittere. Passt alles. Das ideale Bier für diesen heißen Sommertag.

Ataç und Akgonca erzählen ein wenig vom Festival, und wie sehr sie sich freuen, mit ihrer kleinen Brauerei hier so gut angekommen zu sein. Die Biere hätten sich rasend schnell verkauft. Am ersten Tag seien viele ältere Personen dagewesen, Einheimische aus dem Bezirk Ottakring, die zunächst alles kritisch beäugt hätten. Gestern dann viele junge Leute, experimentierfreudig, offen und offensichtlich auch sehr durstig, und heute liefe es zwar langsam an, aber viele würden schon gezielt nach den Bieren fragen – es habe sich also in der Szene schon rumgesprochen, welche spannenden Biere den Weg aus Muğla bis hierher gemacht haben.

Eigentlich wollte ich ja nur auf ein einziges Bier hergekommen sein, da ich gleich noch ein Treffen mit Bierfreunden aus Deutschland habe, aber jetzt bin ich doch zu neugierig und möchte wenigstens ein weiteres verkosten. „Das Mayhoş Saison hätte ich wohl gerne“, sage ich und deute auf den Kühlschrank. Merve lächelt etwas gequält und Ataç grinst breit. „Das haben wir nicht mal mehr in der Flasche – das ist ganz ausverkauft. Probier‘ doch das Amber Ale, das ist auch ganz leicht.“

Gerne folge ich der Empfehlung, und in der Tat, auch das Amber Ale ist ein feines Sommerbier. Etwas vollmundiger und malziger als das Summer IPA, weicher und runder, nicht ganz so erfrischend und spritzig. Dafür aber noch harmonischer, und mit 4,0% Alkohol auch bei Hitze und leerem Magen recht ungefährlich.

Ich schaue auf die Uhr. „So leid es mir tut, aber nun muss ich weiter“, entschuldige ich mich und verabschiede mich. So richtig will Ataç das nicht gelten lassen. „Du musst aber doch mindestens noch das Red Ale mit Rote Bete und Honig probieren“, meint er, und während die beiden Damen das schwarze Brett mit zahlreichen „sold out“ Hinweisen versehen, kramt er aus dem Kühlschrank zwei Flaschen hervor. „Das ist für Dich“, sagt er und gibt mir ein Red Ale, „und das für Deine Frau, die nicht mitgekommen ist“ und drückt mir eine Flasche Summer IPA in die Hand.

Ottakringer Braukultur-Wochen 2018, Wien, Bier in Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Bierfestival, Meet the Brewer
Begeisterung auch in den Social Media

Was eigentlich nur ein schnelles Bier im Stehen, gewissermaßen en passant, sein sollte, hat sich zu einem schönen und freundlichen Austausch entwickelt. „Ich glaube, jetzt wird es höchste Zeit, dass ich endlich auch die kreative Bierszene in der Türkei erkunde“, versichere ich den dreien. „Stay tuned!“, heißt es noch, aber dann bin ich schon im Laufschritt in Richtung Straßenbahn unterwegs. Pünktlich beim nächsten Termin zu sein, ist eigentlich schon nicht mehr drin…

Die Ottakringer Braukultur-Wochen 2018 finden auf dem Gelände der Ottakringer Brauerei AG statt, und zwar vom 28. Juni bis 29. August 2018, täglich (außer sonntags) ab 16:00 Uhr. Zu erreichen ist die Brauerei am besten mit der Straßenbahnlinie 9, Haltestelle Johann-Nepomuk-Berger Platz, direkt vor dem Eingang zur Brauerei.

Bilder

Ottakringer Braukultur-Wochen 2018
Gara Guzu
Ottakringer Platz 1
1160 Wien
Österreich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.