Bieradventskalender
Zwönitz
DEU

24 Biere aus Sachsen

Reklame?*

Wir alle erinnern uns, wie es früher war. Als ganz kleine Kinder hatten wir ganz simple Adventskalender, einfache Pappschablonen, und hinter jedem Türchen war ein hübsches Bildchen. Jeden Morgen haben wir uns gefreut, was da wohl abgebildet war. Später gab es dann Schoko-Adventskalender, wo hinter jedem Türchen ein Stück Schokolade wartete. Dummerweise (oder glücklicherweise) waren die seinerzeit so grottenschlecht verarbeitet, dass wir Kinder bereits am 1. Dezember mit etwas Fingerfertigkeit alle 24 Schokostückchen herausangeln konnten, ohne auch nur eine Tür mehr als die allererste zu öffnen. Was allerdings erstens zu Magenverstimmung führte, und zweitens zu langen Gesichtern am 2. Dezember, denn Schokolade gab es nun bis Weihnachten nicht mehr.

Kindheitserinnerungen…

Mittlerweile gibt es Adventskalender aber auch für Erwachsene. Für Teetrinkerinnen mit 24 Teebeuteln, für Hobbyhandwerkerinnen mit 24 Werkzeugteilen, für Star Wars Fanatikerinnen mit einem X-Wing-Fighter in 24 Bauteilen, für echte Erwachsene mit 24 Sexspielzeugen von Amorelie oder Feel More. Und für Biertrinker und Biertrinkerinnen eben auch mit 24 verschiedenen Bieren. Und das sogar in unterschiedlichen Editionen.

Bieradventskalender „24 Biere aus Sachsen“, Zwönitz, Bier aus Sachsen, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer
Bieradventskalender „24 Biere aus Sachsen“

Vor mir steht der Bieradventskalender „24 Biere aus Sachsen“, frisch angeliefert aus Zwönitz. Vom 1. bis zum 24. Dezember werde ich jetzt jeden Morgen, gleich nach dem Aufstehen um kurz nach fünf, ein neues Bier aus kleinen sächsischen Brauereien trinken können. Oder so.

Ach, nein, die Gebrauchsanleitung auf dem Kalender empfiehlt, das Türchen zwar morgens zu öffnen, das Bier dann aber kalt zu stellen und erst am Abend zu trinken. Ist aber auch wirklich besser so, denn wer mag schon warmes Bier…

Bieradventskalender „24 Biere aus Sachsen“, Zwönitz, Bier aus Sachsen, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer
mit ausführlicher Anleitung

Der Kalender hat einen Ehrenplatz in meinem Zimmer. Über zwei Wochen sind es noch bis zum 1. Dezember, und ich bin gespannt, freue mich drauf.

Bieradventskalender „24 Biere aus Sachsen“, Zwönitz, Bier aus Sachsen, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer
reichlich Warnaufkleber haben nur bedingt genützt

Weniger gefreut habe ich mich, dass es der Post gelungen ist, trotz wirklich reichlich vorhandener Warnaufkleber den Karton des Adventskalenders so einzudrücken, dass das erste Türchen oben links sich geöffnet hat. Am 1. Dezember wird es für mich also nur eine eingeschränkte Überraschung geben, denn ich weiß leider schon, dass es sich um ein Bier der Brauerei …

Bieradventskalender „24 Biere aus Sachsen“, Zwönitz, Bier aus Sachsen, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer
Spoiler-Alarm? Natürlich nicht!

Halt, Spoiler-Alarm! Das wird natürlich nicht verraten. Jedenfalls heute noch nicht.

* Reklame? Es gibt immer wieder Diskussionen, ob die Rezension eines Artikels, den ich kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe, Reklame ist. Im Zweifelsfall sollte ein Blogbeitrag daher entsprechend gekennzeichnet werden. Ich habe den Bieradventskalender „24 Biere aus Sachsen“ von der Brauerei Gasthof Zwönitz kostenfrei bekommen, normalerweise kostet er hier 39,90 EUR. Bei der Rezension habe ich versucht, mich davon nicht beeinflussen zu lassen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.