Schaumburger Privat-Brauerei GmbH
Stadthagen
DEU

miniatur-1Eine kleine, aber feine Privatbrauerei im Weserbergland, die auf eine Geschichte von mehr als 140 Jahren zurückblickt: Die Schaumburger Privat-Brauerei GmbH. Eine Geschichte, die aber wohl in 2014 unwiderruflich enden wird. Die bereits im Jahr 1873 gegründete Brauerei hat beide Weltkriege erfolgreich überstanden, wenn es auch nach dem Zweiten Weltkrieg erheblicher Anstrengungen bedurfte, um wieder eine erfolgreiche Bierproduktion aufzunehmen.

Das Produktportfolio war – wie bei vielen insbesondere norddeutschen Brauereien – über viele Jahre recht eingeschränkt, wenn nicht sogar einfallslos, und erst in den letzten Jahren hat man begonnen, mit naturtrübem Bier und Saisonbieren das Angebot zu erweitern. Ende 2013 umfasste das Angebot immerhin neben dem Pilsener, dem Edelherb und dem Landbier auch Spezialitäten wie ein Kellerbier, ein schwarzes Lager sowie die Biere Fürst Ernst, Max & Moritz und Wilhelm Busch. Dazu kamen noch Biermischgetränke („Radler“) und alkoholfreie Biere sowie Liköre und Bierbrände.

Dieses diversifizierte Angebot schützte jedoch nicht vor wirtschaftlichen Schwierigkeiten, und in 2013 kam die Brauerei ins Trudeln. Zwar gab es eine breite Solidarisierung der Menschen im Weserbergland und zahlreiche Unterstützungsaktionen, aber bis zum 1. Mai 2014, dem Tag, an dem ich hier am Brauereitor stand, gab es keinen Grund, optimistisch zu sein. Unverändert hat man keinen Investor gefunden, der die Schaumburger Brauerei aus ihrer Insolvenz holen könnte.

Steht man vor dem etwas altmodisch, aber liebevoll sympathisch wirkenden Brauerei-Gelände mit den blühenden Kastanienbäume hinter dem großen Tor, dann wird einem bewusst, dass es wirklich sehr schade um diese kleine, regionale Brauerei wäre.

Derzeit sind die Schaumburger Biere noch in allen Getränkemärkten der Region zu finden, und auch die Homepage der Brauerei funktioniert noch, lädt zu Brauereibesichtigungen und zum Einkauf im Online-Fanshop ein. Hoffen wir, dass es doch noch gelingt, die Schaumburger Brauerei am Leben halten zu können.

Nachtrag 2. Februar 2016: Im Herbst 2015 war die Brauerei doch noch einmal an den Start gegangen, und zwar als Schaumburger Private Braumanufaktur. Respekt vor diesem mutigen Neuansatz – aber leider war er bereits nach vier Monaten gescheitert. Wie die lokale Presse heute unter der lapidaren Überschrift „Bier ist aus“ mitteilt, musste erneut Insolvenz angemeldet werden. Und diesmal wird die Brauerei wohl endgültig abgewickelt. Ein 143 Jahre umfassendes Kapitel deutscher Brauereigeschichte wird geschlossen.

Bilder

Schaumburger Privat-Brauerei GmbH
St. Annen 11
31 655 Stadthagen
Niedersachsen
Deutschland

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*