Oxford Pub
Karlsruhe
DEU

Miniatur„In Karlsruhe bist Du zur Zeit? Naja, da ist biermäßig ja nicht so viel los, ne?“ wurde ich auf der Braukunst Live! 2015 mehrmals angesprochen. Ich musste dann immer grinsen, denn das scheint denn doch eine recht einseitige Wahrnehmung zu sein. Und dann begann ich halt immer wieder zu erzählen: Von dem halben Dutzend Gasthausbrauereien in und um Karlsruhe, und wie voll es da immer ist. Und natürlich vom Oxford Pub in der Fasanenstraße, das so viel mehr ist als „Ach, noch ein pseudo-englisches Pub?“

Zum Einen ist das Oxford Pub einfach nur eine gute Kneipe mit einer schönen, gemütlichen Atmosphäre, in der man sich auch als Fremde und vor allem auch als Pärchen, das den Altersdurchschnitt der Gäste auf Anhieb um ein halbes Dutzend Jahre anhebt, sofort wohlfühlt. Nette Menschen, nette Bedienungen, abwechslungsreiches Ambiente. Nun ja, die zu Sitzbänken umgebauten Europaletten auf Dauer vielleicht doch nicht mehr so bequem, aber der Jugend macht das nix aus, und wir lassen uns nichts anmerken.

Schöne Kneipenatmosphäre also. Und das mitten im Dörfle, also dem kleinen, urigen Stadtteil rund um den Fasanenplatz.

Zum Anderen aber, und das ist ja fast noch wichtiger, gibt es hier gutes Bier und eine richtig gute Auswahl. Es stach uns gleich schon ins Auge, als mitten auf dem Tisch ein buntes Heftchen lag: „Beers“. Und der Name war Programm, es war die durchaus Eindruck erweckende Bierkarte des Oxford Pub.

Die Auswahl fiel nicht leicht – hier hätte man durchaus mehrere Abende in Folge versacken können…

Wir begannen mit einem Klassiker, dem Fuller’s London Porter, setzten mit BrewFist 24 Karat Golden Ale und Czech Norris Walker Imperial Pils fort, und endeten schließlich mit einem St. Erhard Saison.

Schön. Nicht zu viel, nicht zu wenig – ein prima Kneipenabend bei exzellentem Bier.

Ach, liebe Ignoranten, so viel also zur nicht vorhandenen Bierszene in Karlsruhe. Hab‘ ich Euch überzeugt?

Das Oxford Pub hat Anfang 2013 erst eröffnet, sich aber hervorragend etabliert. Es liegt am Rande des Stadtzentrums, nur wenige Schritte von der großen Einkaufsstraße, der Kaiserstraße, entfernt, und fast alle Straßen- und S-Bahnlinien, die durch Karlsruhe laufen, halten hier – beste Bedingungen, um auf das eigene Auto zu verzichten (für das man hier sowieso ewig lang nach einem Parkplatz suchen müsste). Geöffnet ist das Oxford Pub, typisch für eine Studentenstadt, täglich von 10:00 Uhr früh bis tief in die Nacht, 02:00 Uhr oder so. Außer sonntags, da geht es abends erst um 18:00 Uhr los.

Bilder

Oxford Pub
Fasanenstraße 6
76 131 Karlsruhe
Baden Württemberg
Deutschland

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*