Les BerThoM à Nancy
Nancy
FRA

In Nancy hat alles begonnen – hier legte Herbert Grégoire vor mehr als zwanzig Jahren den Grundstein für eine Kette von Bierbars, die mittlerweile 16, bald 17 Bars zählt, die über ganz Frankreich verstreut sind. Zunächst noch unter dem Namen Pierre Qui Mousse, kurze Zeit später, nachdem Herbert sich mit Thomas Kolb zusammengetan hatte, dann unter dem Namen Les BerThoM, zusammengesetzt aus den beiden Vornamen.

Les BerThoM à Nancy heute also. Mitten in der kurzen Fußgängerzone gelegen.

Im ekligen Schneeregen, den Mantelkragen hochgeschlagen und den Kopf tief eingezogen, eile ich im Zickzack um die großen Betonpoller, die die Einfahrt in die Fußgängerzone für schwere Lkw unmöglich machen sollen – eine Sicherheitsmaßnahme, die nach dem Terrorangriff am 14. Juli 2016 in Nizza in Frankreich zur alltäglichen Selbstverständlichkeit geworden ist. Nur noch ein paar Schritte, und schon stehe ich unter der Markise, die den Bereich vor der Bar überspannt und den fröstelnden Rauchern wenigstens ein bisschen Schutz vor der Unbill des Wetters bietet.

Les BerThoM à Nancy, Nancy, Bier in Frankreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Bierbar
nur ein paar Raucher trotzen der feuchten Kälte

Im Sommer kann man hier bestimmt auch schön draußen sitzen und sein Bier genießen, vielleicht auch an einem trockenen, frostigen Wintertag, denn Heizpilze machen es unter der Markise ein wenig wärmer, aber heute, im Wind, der den feinen Schneeregen mit Schwung bis unter die Markise bläst und in jede Ritze dringt, ist dies natürlich keine Option.

Um so voller ist es drinnen. Kuschelig warm, fast schon zu warm ist es. Die Luft ist feucht und ein wenig stickig. Zu viele nasse Jacken und Mäntel hängen hier, die in der Wärme langsam trocknen und eine seltsame Mischung aus Regen und Schweiß ausdünsten.

Einen Platz an der Bar finde ich noch, schiebe mich schnell auf den Barhocker und blicke über die Theke. Zehn Zapfhähne hat die Bar, vorwiegend mit Bieren von Maredsous, Vedett und Liefmans bestückt, relativ großen und bekannten Marken also. Dazu noch ein Bier aus Estland, das Virmalised von Põhjala, das ich aber gestern schon in der Schwesterbar, der Bar Les BerThoM à Metz getrunken habe.

Les BerThoM à Nancy, Nancy, Bier in Frankreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Bierbar
die bunte und wuselige Dekoration hinter der Theke

Wirklich begeistert bin ich von der Auswahl nicht und frage den Barmann, was sich denn hinter dem letzten Zapfhahn verberge, dem, zu dem geschrieben steht, dass es alle fünfzehn Tage ein neues Bier zu entdecken gebe. „Nichts“, lautet die lakonische Antwort. Ein Roggenbier habe hier am Hahn gehangen, das sei aber mittlerweile leider alle, und noch nichts Neues sei angeschlossen worden.

Ich mache ein langes Gesicht und entscheide mich schließlich für ein Vedett IPA – eigentlich so gar nichts Besonderes, aber heute steht mir der Sinn nach etwas Frischem, Herbem. Keines der angebotenen eher fruchtig-estrigen belgischen Biere sagt mir zu.

Der Barmann zuckt noch einmal bedauernd mit den Achseln, betont aber, er könne es leider auch nicht ändern, dass das Sonderbier aus sei. Aber das Vedett sei doch gewiss auch kein schlechtes Bier.

Vom Prinzip ist es das auch nicht, aber ein richtig gutes Bier ist es ebenfalls nicht, und so sitze ich ein wenig unzufrieden an der Theke und nuckele lustlos an meinem großen Glas.

Les BerThoM à Nancy, Nancy, Bier in Frankreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Bierbar
Vedett IPA

Die Stimmung um mich herum ist aber hervorragend, und das lenkt mich auch rasch vom Bierfrust ab. Junge und alte Menschen, bunt gemischt. Viele Studenten, aber auch ein paar Pärchen im gesetzten Alter, die eine oder andere größere, fröhliche Gruppe. Das Sauwetter draußen bringt sie noch enger zusammen, als dies ohnehin in dieser kleinen Bar der Fall wäre, und so findet man rasch Anschluss, unterhält sich hier ein wenig, lacht dort ein wenig mit.

Unkomplizierte Kneipenatmosphäre, bei gut gezapftem Bier und kleinen Snacks, die dazu bestellt werden können. Einzig die Auswahl der angebotenen Biere könnte sorgfältiger und vielleicht etwas origineller erfolgen.

Die Bar Les BerThoM à Nancy ist täglich ab 17:00 Uhr mindestens bis Mitternacht geöffnet; kein Ruhetag. Zu erreichen ist sie bequem zu Fuß, sie liegt mitten in der Fußgängerzone, kurz vor dem großen Place Stanislas, der mit den herrlichen Fassaden des Rathauses, der Lothinger Staatsoper und der benachbarten Gebäude das Zentrum der Altstadt markiert.

Bilder

Les BerThoM à Nancy
5 Rue Stanislas
54000 Nancy
Frankreich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.