Brewerkz Restaurant & Microbreweries – Riverside Point
Colonial Core
SGP

Brewerkz Restaurant & Microbreweries – Riverside Point: Das Mutterhaus der Brewerkz Kette – nicht nur ein Ausschank, sondern hier befindet sich auch die Brauerei selber.

MiniaturIch stehe im Schankraum vor einem Zaun, der das Sudwerk vom Besucherbereich trennt und schaue auf das martialische Schild. Schusswaffengebrauch wird angedroht, wenn man in den Bereich jenseits des Zauns eindringt. Hier sicherlich als Gag gedacht, hoffe ich, an anderen Orten in Singapur vermutlich ernst gemeint.

Ich beäuge die Sudkessel und sonstigen Anlagen und überlege, wie man es wohl schafft, auf dieser doch verhältnismäßig kleinen Anlage so viel Bier zu produzieren, dass all die anderen Ausschänke, die sich über das Stadtgebiet Singapurs verteilen, ausreichend versorgt werden können. Als hätte er meine Gedanken gelesen, erzählt mir ein Mitarbeiter, dass dies nicht die einzige Brauerei sei, sondern dass Brewerkz außerhalb der Stadt auch noch ein zweites Sudwerk habe, das allerdings nicht öffentlich zugänglich sei, und auf dem die Masse der sogenannten Signature-Beers entstehen würde, also die Standardbiere, die das ganze Jahr über erhältlich seien. Die Seasonals hingegen, also die Spezialbiere, die entstünden hier am Riverside Point.

Ein bisschen unübersichtlich wirkt das Ganze hier, hinter dem Maschendrahtzaun – Kessel und Lagertanks scheinen genau dort installiert worden zu sein, wo gerade Platz war, und nicht dort, wo es Prozessoptimierung und Ergonomie erfordert hätten. Aber vielleicht täusche ich mich auch und erkenne das Prinzip hinter dem Großen und Ganzen gar nicht…

Rund um das Maschendrahtzaun-Gehege ist reichlich Platz, um auch während der allnachmittäglichen Regengüsse in Ruhe sein Bier genießen zu können, aber jetzt im Moment ist es gerade schön draußen, und so setzen wir uns auf die Terrasse an der Riverside und schauen auf’s Wasser hinaus. Kleine Boote fahren vorbei, Wassertaxis und Ausflugsboote für die Touristen, und dahinter eine endlose Reihe von kleinen Bars, Terrassen, Restaurants. Hier an der Riverside kann man tage- und wochenlang durch die verschiedenen Lokale bummeln, ohne sich langweilen zu müssen.

Aber we are here for the beer, und so wird es höchste Zeit, eines zu bestellen – und zwar das Hopback Ale. Leicht bernsteinfarben, nur 4,5% Alkohol, aber eine schönes, volles Hopfenaroma. Ein gutes Bier, leicht, so dass man auch bei der tropisch-feuchten Hitze heute mehr als nur eines genießen könnte, ohne dass es einem gleich schwurbelig im Kopf werden würde, und trotzdem mit vollem Geschmack.

Aber es muss bei einem bleiben. Der Blick auf die Uhr mahnt uns: Eines der vor unseren Augen kreuzenden Touristenboote ist unseres, und wenn wir zeitgerecht am Anleger sein wollen, dann müssen wir los. Ein letzter amüsierter Blick noch einmal auf den Maschendrahtzaun, und dann wenden wir uns ab und lassen die Brewerkz-Brauerei hinter uns.

Die Brauerei Brewerkz Restaurant & Microbreweries – Riverside Point ist täglich ab 12:00 Uhr mittags durchgehend geöffnet, kein Ruhetag. Zu erreichen ist sie in etwa drei Minuten Fußweg von der U-Bahn-Station Clarke Quay der North-East-Linie.

Bilder

Brewerkz Restaurant & Microbreweries – Riverside Point
30 Merchant Road
#01-05/06 Riverside Point
058282 Singapore
Singapore

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.