Zoiglstube „Zum Roud’n“
Windischeschenbach
DEU

Die wohl unprätentiöseste (Gibt es dieses Wort überhaupt? Die Rechtschreibprüfung lässt es immerhin unbeanstandet passieren…) Zoiglstube in Windischeschenbach. Die ursprünglichste. Die, bei der man wirklich den Eindruck hat, in Wohn- und Esszimmer der Familie Heinl einzudringen, die nur mal eben wegen des überraschend hohen Besucheransturms die Möbel umgestellt und bei den Nachbarn ein paar zusätzliche Stühle ausgeliehen hat und jetzt mit Leibeskräften daran arbeitet, die Gästeschar mit ausreichend Bier und Brotzeit zu versorgen.

Ganz so ursprünglich ist es natürlich nicht, aber der Wohnstubencharakter ist in der Zoiglstube „Zum Roud’n“ perfekt erhalten, man fühlt sich fast wie ein Eindringling in die Privatsphäre.

Vielleicht ist gerade deshalb hier immer so viel los.

Vielleicht liegt es aber auch am ach so leckeren Zoigl, den Anton Heinl im Kommunbrauhaus braut und bei sich zuhause vergären lässt. Oder an den einfachen, preiswerten und sooo schmackhaften Brotzeiten? Zu Preisen, bei denen man als Einwohner Windischeschenbachs ernsthaft überlegt, ob es sich überhaupt lohnt, sich eine eigene Küche anzuschaffen. Man kann doch eigentlich jedes Wochenende zum Zoigl einkehren!

Allerdings nicht immer in der Zoiglstube „Zum Roud’n“. Denn der Roude hat nur so etwa alle vier Wochen Ausschank. Da muss man sich schon ein wenig gedulden, bevor man hier die Atmosphäre genießen kann.

Aber wenn! Tja, wenn es denn passt und man gerade an einem dieser besonderen Wochenenden in Windischeschenbach weilt, dann ist es überhaupt keine Frage: Wohin? Zum Roud’n, natürlich!

Die Zoiglstube „Zum Roud’n“ hat, wie alle anderen Zoiglstuben in Windischeschenbach auch, an den Ausschankwochenenden von Freitag bis Montag geöffnet, und zwar vom frühen Vormittag bis abends durchgehend. Durch die Lage direkt am zentralen Stadtplatz ist der Roude problemlos zu finden und zu Fuß zu erreichen.

Bilder

Zoiglstube „Zum Roud’n“
Anton Heinl
Stadtplatz 3
92 670 Windischeschenbach
Bayern
Deutschland

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*