Zoiglstube „Bahler Zoigl“
Neuhaus
DEU

Asche über mein Haupt – denn das hat der Bahler nicht verdient:

Im Rahmen eines „Zugs durch die Gemeinde“ sind wir nicht nur in einer, sondern in mehreren Zoigl-Stuben in Windischeschenbach und dem nebenan gelegenen Neuhaus gewesen, haben mal hier und mal dort verkostet, die Zoiglbiere in höchsten Tönen gelobt und uns Mühe gegeben, die teils dezenten, teils auffälligen Unterschiede zu erschmecken. Und haben einen wunderbaren Tag und Abend verlebt. Unter anderem beim Bahler.

Was wir nicht gemacht haben: Eine ordentliche Fotodokumentation. Nur ein einziges Bild ist mehr oder weniger zufällig entstanden… Oh, je! Ein Grund mehr, irgendwann doch einmal wieder nach Neuhaus zu fahren.

Die Zoiglstube „Bahler Zoigl“ gehört zu den etwas größeren und moderneren Zoiglstuben. Im Jahr 2004 ist ein wenig umgestaltet worden, und die Gäste sitzen seitdem im ehemaligen Kuhstall, einer einladenden und großen Zoiglstube, die bis zu 80 Personen Platz bietet. Das ist schon etwas!

Der Bahler Zoigl ist an den Wochenenden, an denen er Ausschank hat, von Freitag bis Montag jeweils ab 10:00 Uhr durchgehend geöffnet und bietet neben dem Zoigl eine reichhaltige Auswahl an deftigen Speisen zum Bier an. Zu erreichen ist er – wie die meisten Neuhauser Zoiglstuben – am besten zu Fuß, er liegt genau im Zentrum des Orts.

Bilder

Zoiglstube „Bahler Zoigl“
Marktplatz 12
92 670 Neuhaus
Bayern
Deutschland

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*