Bray Head Irish Pub
Karlsruhe
DEU

Irish Pub? Ach, geh’ mir weg. Die sind doch eh alle gleich. Gemütliche Einrichtung, ja, und manchmal Livemusik, aber sonst? Gibt Guinness, das ist zwar lecker, kriegste aber überall auf der Welt. Selbst im Dschungel und im Himalaya. Und wen man Glück hat, vielleicht noch Kilkenny’s. Das war’s dann aber auch, oder? Krieg‘ ich auch in jedem Flughafen dieser Welt…

Im Falle des Bray Head aber weit gefehlt. Mag sein, dass es hier vielleicht auch Guinness gibt, danach habe ich am 4. April 2015 gar nicht geschaut. Viel wichtiger ist aber, dass es hier speziell für dieses Pub gebrautes Bier gibt. Und zwar vom Vogelbräu, drei Häuser weiter.

Seit 2008 gibt es das Bray Head, und gegründet worden ist es von einem ehemaligen Mitarbeiter des Vogelbräu. Man hatte sich damals wohl in Frieden und Freundschaft voneinander getrennt und sich dann geeinigt, dass der Vogel zwei Biere speziell für das Bray Head braut. Und so ist es bis heute.

Es gibt ein Vogelbräu Ale, ein rotes Irish Ale natürlich, im ähnlichen Stil wie das Kilkenny‘s. Schön vollmundig und nur ganz leicht melanoidinig. Nicht zu hoch gespundet, fruchtig aromatisch. Prima Bier, sehr süffig. Um Längen besser als das Kilkenny’s, das erstens gefiltert, zweitens viel zu hoch gespundet und drittens im Vergleich wässrig dünn ist.

MiniaturUnd es gibt ein Vogelbräu Stout. Dem Guinness charakterlich sehr ähnlich. Angeblich ohne Rohfrucht, das heißt, weder Röstgerste noch Hafer, und trotzdem ein sahniger Schaum – göttlich! Genial, dieses Bier.

Für diejenigen, die eher ein „normales“ Bier bevorzugen, bietet das Bray Head noch das Vogelbräu Pils, also das Standardbier von nebenan, an.

Ein gemütliches Pub mit exzellentem Bier, also. Und trotz der Nähe – man nimmt sich gegenseitig nichts weg. Der Vogelbräu ist sowieso immer voll, meistens sogar zu voll, und das Ale und das Stout bekommt man dort nicht. Man konkurriert also nicht, sondern ergänzt sich.

Neben dem Bier gibt es eine große Auswahl an Whiskys, insbesondere immer auch einen Whisky der Woche. Zum Essen gibt es rustikales, sättigendes Pub Food in ordentlicher Qualität.

Das Bray Head Irish Pub ist täglich ab 16:00 Uhr durchgehend geöffnet, außer, wenn der Karlsruher SC spielt. Dann schon viel früher, dann ist hier schon lange vor dem Spiel rappelvoll und man trinkt sich Stärke an… Für „normale“ Gäste, die vielleicht mit Fußball nichts am Hut haben, empfiehlt es sich dann, erst deutlich später zu kommen. Oder man lässt sich von den Fans vereinnahmen… Zu erreichen ist das Bray Head problemlos mit den S-Bahnen Linie 2, 4 und 5 und Straßenbahnen 1, 2, 4 und 5, Station Durlacher Tor. Gerade einmal 150 m weg. Parken ist schwierig; mit etwas Glück findet man ab 17:00 Uhr und am Wochenende einen Parkplatz an der Friedrich-List-Schule gegenüber.

Bilder

Bray Head Irish Pub
Kapellenstraße 40
76 131 Karlsruhe
Baden Württemberg
Deutschland

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*