Mathias Gronau
Ein Buch, das sich nur am Rande mit Bier beschäftigt

MiniaturHeute stelle ich mal ein Buch vor, das sich nur am Rande mit Bier beschäftigt. Volker R. Quante ist Bierblogger und hat viele Brauereien, Brauereigaststätten, Craft Beer-Bars und Craft Beer-Stores in ganz Europa besucht und über seine Besuche geschrieben. Dass er im Rahmen seiner Recherchen auch so manches Bier gekauft und getrunken hat, dürfte wohl außer Frage stehen. Aber in diesem Buch beschreibt er nicht die Biere, sondern die Menschen, die dafür sorgen, dass gutes Bier gebraut wird und dass dieses Bier auch zu uns, die Konsumenten, kommt.

67 Betriebe in 15 Ländern werden zusammen mit den dort arbeitenden Menschen in diesem Buch vorgestellt. Dabei dürfen Sie keine reine Faktenaufzählung erwarten, sondern das Buch enthält 67 Kurzgeschichten, alle unterhaltsam geschrieben (na gut, ich habe noch nicht alle Kapitel von vorne bis hinten gelesen, aber was ich gelesen habe, gefällt mir ausnehmend gut). Lediglich nach welchen Kriterien die Betriebe ausgewählt wurden, die es bis ins Buch geschafft haben, wird mir nicht klar. Als Beispiel gibt es für die benachbarten Niederlande nur einen Eintrag, die Stadsbrouwerij van Kollenburg in ´s-Hertogenbosch. Dabei gibt es in den Niederlanden doch viel mehr zu beschreiben in der Craft Beer-Szene. Dort hat mich besonders der Bierkoning in Amsterdam beeindruckt. In einem winzigen Laden in der Innenstadt werden mehr als 1500 Biere angeboten und das Personal kennt die Biere sogar und ist in der Lage, fachkundig zu beraten. Aber das nur nebenbei.

Die doch recht willkürlich erscheinende Auswahl (wann komme ich schon mal nach Island) macht der Autor mit seiner lebendigen Erzählweise und seinem hintergründigen Humor mehr als wett. Dabei ist er nicht immer begeistert von den Lokalitäten, von denen er schreibt, was seiner Glaubwürdigkeit durchaus entgegenkommt. Ein Buch, in das es sich immer wieder hineinzusehen lohnt, wenn die Reise in eine andere Stadt geht, eventuell gibt es hier den einen oder anderen Tipp. Und falls das nicht der Fall sein sollte, ist es doch ein Buch mit netten Geschichten, in dem es sich zu lesen lohnt.

Bier vor Ort
Volker R. Quante
Oktober Verlag
ISBN 978-3-944369-62-4
€ 16,90

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.