Brauerei Puntigam / Brauhaus Puntigam
Graz
AUT

Als kleiner Junge verbrachte ich die Sommerurlaube mit der Familie in Österreich, und so ist mir der Werbespruch der Brauerei Puntigam – „Lustig samma, Puntigamer!“ – schon seit Jahrzehnten vertraut. Um was es sich bei Puntigam handelt, und wie das Bier schmeckt, diese Erfahrung liegt allerdings nicht ganz so lange zurück.

Puntigam ist ein Stadtteil von Graz, und mittendrin, direkt an der Hauptstraße, die von der Autobahn in Richtung Innenstadt führt, liegt die Großbrauerei Puntigam, ein Industriebetrieb, der zur Brau Union und damit wiederum zu Heineken gehört. Die Marke Puntigam ist eines der meistverkauften Biere Österreichs, vielleicht sogar das meistverkaufte, und die Brauerei bietet den Liebhabern ihres Biers gerne auch Führungen durch die Produktionsstätte an. Leider allerdings nur für Gruppen, und unsere Hoffnung, dass vielleicht gerade eine Gruppe angemeldet ist und wir uns dieser Gruppe anschließen könnten, zerschlagen sich, als ich in Puntigam anrufe.

Brauerei Puntigam, Graz, Bier in Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Brauerei
die Brauerei Puntigam

Nun, schade, aber da wir sowieso gerade zur Mittagszeit auf der Autobahn an Graz vorbeifahren, gönnen wir uns wenigstens den Luxus, im Brauhaus Puntigam, dem Brauereiausschank der Großbrauerei, einzukehren und eine Kleinigkeit zu essen.

Es ist – wie eigentlich immer während des ganzen, langen und heißen Sommers 2018 – sonnig, keine Wolke ist am Himmel zu sehen, und so schauen wir uns zwar nach links und rechts um, durchqueren die Schankräume ansonsten aber zügig und setzen uns in den Biergarten im Innenhof. Aber so viel bemerken wir trotzdem: Schön und einladend schaut es drin aus. Eine eher rustikale, in dunklem Holz gehaltene Gaststube direkt zur Straße hin, und eine etwas elegantere, leichter und luftiger wirkende weiter hinten. Ganz nach Geschmack kann man also einfach nur essen und trinken, oder eher tafeln und genießen.

Brauhaus Puntigam, Graz, Bier in Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Brauerei, Bierrestaurant
der elegantere der beiden Schankräume im Brauhaus

Der Biergarten im Innenhof ist klassisch, wie ein Biergarten in Österreich auszusehen hat. Leise knirscht der Kies unter den Füßen, große Kastanien spenden Schatten, und Tische, Stühle und Bänke verteilen sich im gesamten Hof. Mittendrin eine kleine Holzbude für den Ausschank, wenn der Laden brummt, und fleißige, freundliche Kellner, die zwischen den Tischen hin und her wuseln.

Für größere Feste gibt es einen großen Saal, den Panthersaal. Ob er nach dem bekannten Puntigamer Bier benannt ist, oder umgekehrt, lassen wir mal offen.

Wir suchen uns einen Platz so halb im Schatten, und es dauert nur wenige Sekunden, bis der freundliche Kellner neben uns steht und uns nach unseren Wünschen befragt. Wir bestellen je einen kleinen Krug Puntigamer Panther und Puntigamer Zwickl, die auch blitzschnell serviert werden, und dazu ein mehr oder weniger gesundes, deftiges Essen.

Gut schauen sie aus, die beiden Krüge mit dem dunkelblau-roten Wappen der Brauerei darauf. Golden glänzend leuchtet das Panther in der Sonne; das Zwickl schimmert leicht opak in eher orangefarbenen Tönen. Sehr appetitlich.

Brauhaus Puntigam, Graz, Bier in Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Brauerei, Bierrestaurant
optisch ein Gedicht

Der erste Schluck holt uns Schwärmer aber auf den Boden der Tatsachen zurück. Das Panther mit 5,2% Alkohol entpuppt sich als eher durchschnittliches, geschmacklich langweiliges Helles. Recht süßlich, mir nur geringer Hopfenbittere, rinnt es müde durch die Kehle; es vermag noch nicht einmal in der heutigen Sommerhitze so richtig zu erfrischen, zu träge schwappt es im Krug. Da hätten wir uns unmittelbar am Ort der Herstellung ein eindrucksvolleres Aromafeuerwerk erwartet – das Bier macht den Eindruck, schon durch die halbe Republik gekarrt worden zu sein.

Noch viel schlimmer, weil hart an der Grenze zur Untrinkbarkeit, das Zwickl. Ein dumpfer, erdiges, fast schon moosig-fauliger Beigeschmack verleidet uns den Genuss, und auch einige etwas alkoholisch wirkende Noten und ein Hauch von Eisengeschmack tun das Ihrige, um uns die Lust am Trinken zu nehmen.

Nein, hier sind wir vom Bier sehr enttäuscht.

Ganz anders das Essen und die Freundlichkeit des Service. Das gibt es nichts zu meckern. Das Essen ist schön ausgewogen gewürzt, das Gemüse bissfest, das Fleisch zart und aromatisch und der Preis fair. Der Kellner, der uns bedient, hat Humor, ist aufmerksam und schnell.

Brauhaus Puntigam, Graz, Bier in Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Brauerei, Bierrestaurant
Biergartenidyll

Und der Platz unter den Kastanienbäumen ist sehr schön. Das Schattenspiel der Blätter auf unserem Tisch, der Blick über die Nachbartische – hier kann man sich wohl fühlen und ein wenig abschalten.

Nur: Dass in einem so schönen Biergarten alles stimmt, außer dem Bier selbst, das wirkt dann doch ein wenig befremdlich!

Schade.

Die Brauerei Puntigam bietet für Gruppen ab 10 Personen nach Voranmeldung Führungen an, und zwar montags bis donnerstags zwischen 09:00 und 17:00 Uhr. Am ersten Mittwoch im Monat um 17:00 Uhr können auch Einzelpersonen die Brauerei besichtigen. Das Brauhaus Puntigam ist täglich von 10:00 bis 23:00 Uhr geöffnet; sonntags ist Ruhetag. Mit Regionalexpress und S-Bahn oder mit der Straßenbahnlinie 5 fährt man bis auf etwa drei Minuten Fußweg an Brauerei und Brauhaus heran; kommt man alternativ mit dem Auto, kann man vor der Einfahrt zur Brauerei gebührenfrei parken.

Bilder

Brauerei Puntigam
Triester Straße 357-359
8055 Graz
Österreich

Brauhaus Puntigam
Triester Straße 361
8055 Graz
Österreich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.