Craft Bier Fest Wien – November 2018
Wien
AUT

Zwei Tage Craft Bier Fest Wien. Rund zwei Dutzend neue Biere verkostet, ein Dutzend neue Bekanntschaften geschlossen, mindestens ein Dutzend alte Bekanntschaften ausgiebig beim Bier gepflegt. Und ungezählte bunte Impressionen, die es nun zu verdauen gilt.

Hat es sich gelohnt, sieben Stunden in der Bahn zu sitzen, um hier teilnehmen zu können? Definitiv ja! Das Craft Bier Fest Wien gehört zu den Festivals, die auch einen größeren Anreiseaufwand lohnen.

Warum?

Erstens: Die Marx Halle hat genau die richtige Größe. Es finden alle Brauereien plus eine ganze Reihe von Street Food Ständen problemlos Platz, und auch wenn tausende Besucher kommen, wird es nicht übervoll. Aber die Halle ist auch nicht so groß, dass sich alles in ihren Weiten verläuft, sondern rasch nach Öffnen der Tore wird es schon gemütlich, wenn überall die Biergenießer zusammenstehen und fachsimpeln.

Craft Bier Fest Wien – November 2018, Wien, Bier in Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Bierfestival
so leer blieb es nur für wenige Minuten

Zweitens: Wien bietet mehr als genug Unterkünfte. Vom einfachen Hostel bis zum Luxushotel kann jeder so unterkommen, wie er möchte. Niemand ist gezwungen, im Auto auf dem Beifahrersitz zu schlafen, weil alles in zehn Kilometern Umkreis ausgebucht ist. Oder alternativ nichts zu trinken, um mit dem Auto zu irgendeiner Unterkunft j.w.d., janz weit draußen, zu fahren. S-Bahn und Bus bringen die Gäste bis kurz vor die Marx Halle; der öffentliche Nahverkehr in Wien funktioniert mustergültig.

Craft Bier Fest Wien – November 2018, Wien, Bier in Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Bierfestival
nach wenigen Augenblicken war alles voll

Drittens: Hier finden sich so viele spannende Brauereien, dass auch dem erfahrensten Bierreisenden noch die eine oder andere echte Entdeckung gelingt. Der Schwerpunkt liegt auf Österreich (logisch…) und auf den Ländern in Ostmitteleuropa und dem Balkan – Regionen, in denen gerade gewaltig etwas passiert. Aufregend, das live miterleben zu können, mit den Brauern und Brauerinnen zu diskutieren, ihre Biere zu verkosten. Slowenien, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Kroatien, Polen – die Reiseziele für den nächsten Sommer können bereits feststehen!

Craft Bier Fest Wien – November 2018, Wien, Bier in Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Bierfestival
ganz klein und noch neu dabei: 22 Brewing aus Koper in Slowenien

Viertens: Auch die Großen spielen mit. Lagunitas aus den USA? BrewDog? Ottakringer als größte Wiener Brauerei? Flandern als belgische Genussregion? Pilsner Urquell als wohl bekanntestes Bier Europas? Sie alle sind ebenfalls dabei, spielen Hand in Hand mit den kleinen und neuen Brauern vom Land. Ebenfalls mittendrin: Die Wiener Platzhirsche, also BeerLovers, Brickmakers, BrewAge, Next Level und all die anderen, die jetzt bestimmt böse sind, dass ich sie nicht aufzähle.

Craft Bier Fest Wien – November 2018, Wien, Bier in Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Bierfestival
auch die Großen aus Übersee sind vertreten: Lagunitas

Fünftens: Es gibt genug zu essen. Spannende Streetfood-Stände aus verschiedenen Ländern, aber diesmal auch ein großer Stand mit belgischen Spezialitäten, von Fleisch über Käse bis zu Pommes und Waffeln. Genussregion Flandern. Die Stände liegen so zentral, dass man sich problemlos mit einer soliden Grundlage für die Bierverkostungen versehen kann. Und es sind genug, so dass niemand stundenlang auf seinen Burger oder sein vietnamesisches Gericht warten muss. Die Schlangen bleiben überschaubar.

Craft Bier Fest Wien – November 2018, Wien, Bier in Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Bierfestival
hungern muss niemand

Sechstens: Die Organisation passt. An der Garderobe? Voll, aber es geht zügig. Am Einlass? Reibungslos. Jeton-Verkauf? Durchorganisiert, und selbst Kartenzahlung ist möglich. Gläser waschen? Überall in der Halle stehen Wasserspender genau dafür. Durst? Wasser, das gute Wiener Trinkwasser, gibt’s überall in der Halle gratis. Begleitprogramm? Wird über die Lautsprecher angesagt, niemand muss Angst haben, etwas zu verpassen. Livemusik, ein guter DJ, Interviews, Vorführungen, Fass-Anstiche, Präsentationen. Kurzweilig.

Craft Bier Fest Wien – November 2018, Wien, Bier in Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Bierfestival
nicht nur, wenn man als erstes kommt, geht’s an der Garderobe schnell

Und zu meckern gibt’s nix?

Doch!

Siebtens: Die Schlange am Männerklo zieht sich gefühlt drei Mal um den Block. Die klassische Infrastruktur der Marx Halle ist nicht auf den immer noch vorhandenen Männer-Überschuss bei dieser Art Bierfestivals ausgelegt. Aber das gibt den Besuchern Zeit, in der Warteschlange zu sinnieren und zu philosophieren: Warum sind Frauen bei den Festivalbesuchern immer noch unterrepräsentiert? Unter den Brauern sind schon so viele Frauen, und wenn man sich an den Ständen umsieht – die meisten, die auf den ersten Blick wie Hostessen wirken, entpuppen sich rasch als Brauerinnen, Geschäftsführerinnen, leitende Mitarbeiterinnen, Organisatorinnen. Gut so! Aber im Publikum gehen die Frauen zahlenmäßig immer noch unter. Dabei ist gerade das Craft Bier Fest Wien eigentlich frauenfreundlich. Keine Randale, keine primitiven Saufsäcke, keine blöde Anmache, keine Volumentrinker, sondern eine entspannte Atmosphäre, bei der der Genuss und das Miteinander im Vordergrund stehen.

Craft Bier Fest Wien – November 2018, Wien, Bier in Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Bierfestival
tiefenentspannte Atmosphäre, aber Männerüberschuss…

Sieben Stunden Zugfahrt wieder nach Hause werden mit genug Gelegenheit geben, darüber noch weiter nachzudenken.

Mit einer eindrucksvollen Bier-Käse-Verkostung im kleinen, geladenen Kreis hat es am Freitag begonnen, und bis zum Sonnabend spät in der Nacht drehte sich zwei Tage lang alles um’s Bier. Zu viel, um alles aufzuschreiben, aber fotografisch ist alles dokumentiert. Und zwar hier.

Bis zum nächsten Craft Bier Fest Wien also! Nicht verpassen – wir sehen uns!

noch viiiel mehr Bilder

Ach ja, und dann war da ja noch das Treffen der Bierteppich-Mafia. Seit einigen Jahren schon trinke ich meine Biere bevorzugt dann, wenn sie mir auf dem Teppich serviert werden, und heuer bot das „Craft Bier und Teppich Fest Wien“ die Möglichkeit, gleich mit drei Gleichgesinnten eine gemeinsame „Teppichweihe“ zu veranstalten:

Craft Bier Fest Wien – November 2018, Wien, Bier in Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Bierfestival
Bierteppichweihe #1:
Volker R. Quante und Wolfgang Hinterdobler
Craft Bier Fest Wien – November 2018, Wien, Bier in Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Bierfestival
Bierteppichweihe #2:
Martin Seidl und Volker R. Quante
Craft Bier Fest Wien – November 2018, Wien, Bier in Österreich, Bier vor Ort, Bierreisen, Craft Beer, Bierfestival
Bierteppichweihe #3:
Volker R. Quante und Herbert Höglinger

Folgt uns unter #beeronthecarpet!

Craft Bier Fest Wien – November 2018
Marx Halle
Karl-Farkas-Gasse 19
1030 Wien
Österreich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.