Carlsberg Bryggeriet
København
DNK

[Besichtigung einer Industrie-Brauerei – rekonstruierter Beitrag vom 12. August 2011]

Einer der größten Brauereikonzerne der Welt – Carlsberg. Wohl jeder kennt das berühmte Carlsberg-Tor mit den großen, steinernen Elefanten links und rechts der Straße. Das industrielle Streben des Konzerns liegt in der Gewinnmaximierung durch allerhöchste Konsistenz der Produkte, die am Massengeschmack ausgerichtet sind. Das bedeutet auch allerhöchste Qualitätssicherungsmaßnahmen und Hygienevorschriften. Und daher auch keine Brauereibesichtigungen.

im Museum

So hat man am Alten Carlsberg Weg in Kopenhagen direkt neben der Brauerei ein Besucherzentrum eingerichtet. Mit dem Bier und dem Brauprozess kommt man dort zwar nicht so sehr in Kontakt, aber dafür mit der Geschichte der Brauerei und zahlreichen Museumsstücken. Historische Lieferwagen, Pferdekutschen, Gerätschaften aus dem Brauereiweisen – es wird definitiv nicht langweilig in diesem Museum. Besonders beeindruckend die Flaschensammlung mit tausenden und abertausenden (vollen!) Bierflaschen aus aller Welt.

die Flaschensammlung

Auch die Pferdeställe, in denen die beeindruckenden Kaltblüter untergebracht sind, die die Kutschen der Carlsberg-Brauerei ziehen, sind zu besichtigen, und natürlich wird dem Gründer der Brauerei, Jacob Christian Jacobsen, ein großer Teil der musealen Ausstellung gewidmet. Nach ihm ist auch die Husbryggeriet Jacobsen benannt, die als Teil des Besucherzentrums besichtigt werden kann.

die Kaltblüter ziehen heute die Kutschen nur noch zu Werbezwecken

Emil Christian Hansen, der als Angestellter der Carlsberg-Brauerei die Hefe als Pilz identifizierte und ein Verfahren zur Reinzucht der Hefe entwickelte, wird ebenfalls in der Ausstellung gebührend gewürdigt.

Unser Fazit vom 12. August 2011 nach über zwei Stunden im Museum und einer weiteren im Ausschank und Souvenir-Shop: Definitiv ein schönes Erlebnis, auch wenn es sich im Grunde um eine Industrie-Brauerei handelt.

Bilder

Carlsberg Bryggeriet
Gamle Carlsberg Vej 11
2500 København
Dänemark

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.