Brauerei Päffgen GmbH & Co. KG
Bierhaus en d’r Salzgass
Köln
DEU

Miniatur (1)Am 22. September 2005 besuchten wir im Rahmen eines Betriebsausflugs mit Stadtführung durch Köln mit Schwerpunkt Kölsch und Kölsch-Kultur auch einen Ausschank der Brauerei Päffgen GmbH & Co. KG, das Bierhaus en d’r Salzgass.

Päffgen, nach meiner persönlichen Meinung sicher eines der besseren, weil voller und aromatischer schmeckenden, Bieren vom Typ Kölsch, wird nur in den wenigen brauereieigenen Kneipen ausgeschenkt – und bis vor wenigen Jahren gab es Päffgen-Kölsch noch „op d’r schäl Sick“ in Deutz beim viel zu früh verstorbenen Lommi Lommerzheim in dessen Kult-Kneipe.

Wir sprangen aus Zeitgründen heute nur kurz hinein ins Bierhaus en d’r Salzgass, erfreuten uns an der typischen Einrichtung, an den bunten Malereien hinter der Theke, den farbenfrohen Fliesen im Fachwerk des Gebäudes und – natürlich – auch am süffigen Päffgen-Kölsch.

Bess demnäx!

Miniatur (2)Nachtrag 23. Februar 2013: „Demnäx“ war am 23. Februar 2013. Im dichten Schneetreiben kamen wir am Päffgen an – diesmal am Original-Standort in der Friesenstraße, dort, wo die Brauerei Päffgen GmbH & Co. KG ist. Und es war alles so, wie es in einem kölschen Brauhaus sein sollte: Das Kölsch frisch und würzig, ohne Druck aus den großen Holzfässern gezapft, ohne Bestellung auf den Tisch gestellt und immer wieder nachgeliefert, bis man abwinkte. Der Köbes mit einer frechen Rede, aber niemals das Limit überschreitend. Der Erbseneintopf sämig und lecker, das Hämmchen richtig gut.

So soll es sein. Und so soll es bleiben.

Nachtrag 6. April 2014: Im Rahmen der Städtetour de Bier nach Köln besuchten wir zum Abschluss der insgesamt viertägigen Tour das Päffgen mit einer etwas größeren Gruppe. Da an diesem Sonntagmorgen ein Jazz-Frühschoppen stattfand, konnten wir zwar nicht im Voraus reservieren, es war aber trotzdem kein großes Problem, einen passenden Tisch zu bekommen.

Und so genossen wir bei flotter Musik ein paar leckere Päffgen-Kölsch als zweites Frühstück und aßen auch die eine oder andere Kleinigkeit. Eine gute Atmosphäre, wenn es auch für den Anlass eines Jazz-Frühschoppens erstaunlich wenige Gäste waren.

miniatur-3Nachtrag 7. September 2016: Hochsommer, später Nachmittag. Es ist warm im Biergarten, heiß sogar, und die kleinen Kölschstangen leeren sich in beeindruckendem Tempo. Die Sonne steht schon tief, und als der Schatten den Biergarten erreicht, dreht einer der Köbesse im Brauhaus das Licht an. Rotgolden erglühen die Sudkessel der Brauerei Päffgen über unseren Köpfen, unerreichbaren Sternen am Firmament gleich. – Ach, schnell noch ein Kölsch, ehe hier die Romantik ausbricht!

Bilder

Brauerei Päffgen GmbH & Co. KG
Friesenstraße 64-66
50 670 Köln
Nordrhein Westfalen
Deutschland

Ausschank „Bierhaus en d’r Salzgass“
Salzgasse 5-7
50 667 Köln
Nordrhein Westfalen
Deutschland

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*