Schoppebräu
Aktion Fresh & New (6)
Berlin
DEU

Zwölf Monate – zwölf neue Ideen!

Pünktlich vorm Fest kam die sechste Lieferung der Schoppebräu Aktion Fresh & New an. Diesmal wieder als Einzellieferung, also zwölf Flaschen des Biers Fresh & New Nr. 6.

Noch bevor ich eine der Flaschen neugierig aus dem Karton ziehen konnte, um zu kucken, was für ein Rezept sich Thorsten Schoppe diesmal ausgedacht hat, sticht mir aber viel leuchtendes Rot ins Auge. Ein knallrotes Schoppebräu-T-Shirt und – wie auch schon im letzten Jahr – eine Schoppebräu Weihnachtskugel. Prima, dann habe ich jetzt also schon zwei von diesen roten Kugeln – zufälligerweise perfekt passend zu unserem traditionellen Weihnachtsschmuck, den wir schon seit Jahren immer wieder benutzen. Toll!

Und das Bier?

Diesmal ein recht alkoholstarkes Oatmeal Stout, das im Rumfass gereift ist. Perfekt für kalte Winterabende. Thorsten konnte ja nicht ahnen, dass es über Silvestern und Neujahr über 15°C haben wird. Plus, natürlich, sonst wäre das ja nicht erwähnenswert.

Ein herzliches Dankeschön geht nach Berlin – für das T-Shirt, die Weihnachtskugel und – natürlich! – für das wunderbare Bier!

Fresh & New Nr. 6 – Oatmeal Stout (rumfassgereift) (8,0%)

Fast schon ein bisschen viskos fließt das dunkelbraune, leicht trübe Bier ins Glas und bildet für einen kurzen Moment eine schöne, beigefarbene Schaumkrone. Leider wird der Schaum rasch großblasig und fällt dann bis auf einen kleinen Rest zusammen. Ich schnuppere am Bier und rieche feine Röstaromen, ein kleines bisschen Brotkruste, etwas Vanille und Rum, und ganz im Hintergrund auch ein bisschen Blaubeere. Der Antrunk ist weich und samtig – das ist wohl dem Hafer zuzurechnen. Eine volle und runde Süße macht sich auf der Zunge breit, ganz weich und intensiv. Im gleichen Moment beginnt auch ein Aromenfeuerwerk, zum Teil auf der Zunge, mit Masse aber retronasal: Vanille, Rum, etwas Schokolade und Mokka, frisch gerösteter Kaffee, ein bisschen Roggenbrot, etwas Blaubeere. So viele Eindrücke, solch eine Komplexität! Der Abgang bleibt so wunderbar komplex – unverändert begleiten die retronasalen Gerüche den Genuss. Eine ganz zarte alkoholische Wärme rundet den Gesamteindruck nach dem Schluck ab. Was für eine wunderbare, vielschichtige Komposition!

Bilder

Schoppebräu „Aktion Fresh & New“
Straßburger Straße 19
10 405 Berlin
Berlin
Deutschland


Hier geht’s zu den anderen Editionen der „Aktion Fresh & New“:

Fresh & New Nr. 1 – India Pale Ale mit australischem Hopfen
Fresh & New Nr. 2 – Witbier mit Minze
Fresh & New Nr. 3 – No Way to Amarillo – Single Hop New England Pale Ale
Fresh & New Nr. 4 – Bio-Hanf-Ale
Fresh & New Nr. 5 – Bio Grünhopfen Pilsner
Fresh & New Nr. 7 – English Bitter
Fresh & New Nr. 8 – Kaltgehopftes Märzen
Fresh & New Nr. 9 – „Birki“ – Maibock mit Birkensaft

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.